Technische Angaben

Konstruktion: Holzfachwerkbauweise als Elementbau
Raumangebot: Wohnfläche ohne Keller ca. 197 m²
Dach: Satteldach, sichtbarer Dachstuhl, Aufdachdämmung, Ziegeleindeckung, Dachneigung 25°
Technik: Luft-Wasser-Wärmepumpe, Fussbodenheizung, Regenwasserzisterne für Gartenbewässerung, Wäscheabwurf, Zentralstaubsauger
Ausbau: Böden: Fertigparkett Hevea Line, in den Bädern Fliesen. Wände: mineralischer Abrieb. Decken: Dübelholzdecken, natur. Fassade: mineralischer Abrieb und Trapezschalung Fichte in RAL 3004. Fenster: Holz mit Wärmeschutzverglasung. Türen: Röhrenspankern weiss beschichtet
Raumangebot: Nettogeschossfläche 136 m² (ohne Kellergeschoss)

Projektbeschrieb

Im Berner Oberland hat Holzhaus Ibach zwei individuelle Wohnkonzepte mit Blick auf die Berge und den Brienzer See realisiert. Die schlichte Fassadengestaltung aus naturbelassenem Douglasienholz im Wechsel mit grossflächigen Verglasungen bettet sich in die traditionelle Berglandschaft ein und zeigt modernen, geradlinigen Holzbau. Die Hauptmaterialien Naturholz, Glas und Stahl bzw. Aluminium erfüllen die Kriterien von Langlebigkeit, minimalem Unterhalt und naturnaher Ausstrahlung. «Über der Landschaft schwebend», so fühlt man sich im Obergeschoss. Der Lebensraum mit Kochen, Essen und Wohnen bietet herrliche Ausblicke in alle Richtungen. Die Offenheit des Raumes wird lediglich durch Einbauschränke und die Treppe strukturiert. Grosse Schiebetürelemente führen auf die Dachterrasse, die viel Platz für Entspannung, Spiel, Geselligkeit und Muse bietet. Der Eingangsbereich im Kellergeschoss

mit geräumigen Einbauschränken und Veloraum bietet familiengerechten Stauraum. Zusätzlich ist hier

ein Büroraum angelegt. Im Erdgeschoss befinden sich drei grosse Schlafräume und zwei Bäder. Die angenehme Atmosphäre der lichtdurchfluteten Zimmer und Vorräume wird von der warmen Ausstrahlung der massiven Holzdielen aus Lärchenholz getragen.