Technische Angaben

Konstruktion: Wände UG 20 cm Beton und 12 cm Dämmung, EG und OG Holzständerkonstruktion, Fassade Putz und Rhombusschalung
Isolation: 160 mm Holzzellulose, Installationsebene mit 4 cm Holzweichfasern
Dach: Satteldach. Isolation: 18 cm Holzweichfaserplatten. Eindeckung: Ziegel
Heizung: Luft-/Wasser-Wärmepumpe, Minergiestandard und Cheminée möglich, Energiekennzahl: 38,6 kWh/m2 Jahr
Innenausbau: Wandbeläge: Küche, Nassräume Gipskartonplatten, ESG-Platten, übrige Räume Gipskartonplatten. Bodenbeläge: Dielenboden. Decken: Dübelholz. Holz-Türen, Holz/Alu-Fenster, 2-fach verglast
Raumangebot: 5 1/2 Zimmer, Nettogeschossfläche (SIA) 232 m2, umbauter Raum (SIA) 918 m³

Projektbeschrieb

Qualitätsbewusste Bauinteressenten, die eine konsequente Verwendung baubiologischer Materialien wünschen, ihre individuellen Wohnvorstellungen realisieren wollen und sich trotzdem auf einen Festpreis verlassen möchten, finden in Holzhaus Ibach Ibach eine optimale Baupartnerin. Bei diesem gezeigten Haus wollte die  Bauherrschaft das Wohnen und Arbeiten unter einem Dach vereinen, wünschte sich ein lichtdurchflutetes Ambiente mit Sicht in die Berglandschaft, offene Räume, eine variable  Innenraumgestaltung und ein zusätzliches grosses Zimmer im Untergeschoss. Der moderne, auf den vorhandenen Bauplatz zugeschnittene Entwurf mit den grossflächigen Verglasungen und dem versetzten Pultdach konnte all diesen Ansprüchen gerecht werden. Die hellen, offen konzipierten Innenräume mit der im Luftraum positionierten Bürogalerie ermöglichen hohen Gestaltungsspielraum. So kann

beispielsweise diese Galerie später als separates Zimmer abgetrennt werden. Die hohe Transparenz vermittelt nicht nur ein offenes Raumgefühl, sondern bewirkt durch die passive Solarkraft einen effizienten Energiegewinn. Das Riegelwerk und die Dämmung aus Holzfaser sind das Herzstück des Ständerhauses. Wärmedämmung, -speicherung und Luftfeuchtigkeit sind harmonisch aufeinander

abgestimmt. Das diffusionsoffene Bausystem mit den sichtbaren Holzkonstruktionen schafft daher ein gesundes Raumklima. Zeitgemässe Technik betrifft jedoch nicht nur die Verarbeitung des Baustoffes Holz, sondern macht auch vor intelligenten Heizsystemen nicht Halt. Vom Niedrigenergiehaus bis hin

zum Passivhaus werden entsprechende Lösungen angeboten. Ebenfalls von der Bauherrschaft frei wählbar sind die verwendeten baubiologischen Materialien, die bei der Holzhaus Ibach GmbH einen hohen Stellenwert geniessen. Allen voran der Baustoff Holz: Es stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft

und kann als überzeugendes ökologisches Bekenntnis gelesen werden.